Plissee gegen Rollo – die Qual der Wahl

Das Plissee – Vorteile und Nachteile

Unter einem Plissee versteht man einen Sonnenschutz für das Fenster, welcher in der Regel aus einem Stoff besteht, der sich zusammenfalten lässt. Wie alles im Leben bringt das Plissee sowohl Vorteile, als auch Nachteile mit sich. Was für diese Art von Sonnenschutz spricht, ist erst mal die Tatsache, dass das Plissee sich annähernd für jede Wohnung eignet, da es meistens nicht nur schlicht in einer Farbe gehalten ist, sondern sich außerdem ohne großen Aufwand anbringen lässt. Bohrer und Klammern braucht man hier nicht, trotzdem schmiegt sich der Stoffe eng an das Fenster an. Das Plissee ist in jedem Sinne umweltfreundlich und garantiert auf beiden Seiten ein gutes Klime in der Wohnung. Als einer der wenigen Nachteile lässt sich sagen, dass das Modell leider einiges an Kosten mit sich bringt. Abgesehen davon hält sich hierbei der gebotene Hitzeschutz in Grenzen und die Abdunklung funktioniert nicht vollkommen.

Das Rollo – Vorteile und Nachteile

Rolläden bieten Vorteile und damit Schutz in vielerlei Hinsicht. Bei Sonne, Regen, aber auch ungewollten Blicken. Rollos sind sehr stabil und unterstützen die Wärmeisolierung. Dazu kommt, dass sie optimal Lärm von empfindlichen Ohren fern halten und die Wohnung bei Tag und Nacht ideal abdunkeln. Das Fenster ist so immer gut abgeschirmt. Der Nachteil an der ganzen Sache ist, dass bei Rollos eine Montage notwendig ist, was nicht immer einfach sein muss. Mit der Zeit kann es auch passieren, dass die Modelle durch Wettererscheinungen abnutzen oder beim Hoch- und Runterziehen anfangen, zu klemmen.

Fazit; nun Rollo oder doch lieber Plissee?

Letztendlich kommt es bei der Auswahl auch immer auf die Wohnsituation und das persönliche Empfinden an. Wer es gerne sicher und wirklich abgedunkelt hat, sollte sich vor allem an Außenrollos halten. Innenrollos machen nur begrentzt Sinn. Das Plissee ist hübsch anzusehen und erfüllt seinen Zweck, dieser liegt aber nicht darin, Lärmkegel, sowie Sonne und Regen abzuhalten.